Verpackungsinspiration für Weihnachtsgeschenke – Minimalistisch

Minimalistische Verpackungsinspiration

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich stehe jedes Jahr erneut vor der Frage, wie ich meine Geschenke besonders hübsch verpacken kann.

Ich bin absolut kein Fan von buntem Weihnachtspapier und habe daher schon immer eher zu den unifarbenen Rollen gegriffen oder zu denen mit einem sehr unaufdringlichen Muster. Zusätzlich gab es dann haufenweise Bänder in dazu passenden Farben, Anhänger, noch mehr Bänder und Kordeln … und irgendwie wurde es auf meinen Geschenken immer mehr. Wirklich zufrieden war ich aber nicht so häufig.

Minimalistische Verpackungsinspiration

Für dieses Jahr habe ich mir daher eine ganz minimalistische und einfache Verpackung überlegt: Packpapier. Stinknormal und unaufgeregt. Dazu noch eine dünne schwarze Kordel mit ein wenig Glitzer und ein Tupfen grün.

Minimalistische Verpackungsinspiration

Mein absolutes Highlight bei dieser Verpackung: Das geprägte Spruchband. Das habe ich mit diesem Dymo gemacht und ich mag das Ergebnis so, so gerne.

 

Minimalistische Verpackungsinspiration

Minimalistische Verpackungsinspiration

Ich bin absolute Fan meiner diesjährigen Geschenkverpackung. Ich hoffe, ich konnte euch etwas Inspiration liefern!

Wie verpackt ihr eure Geschenke am liebsten? Praktisch oder dekorativ, bunt oder klassisch?

 


Das heutige Adventskränzchen steht unter dem Motto Beautiful Xmas und wie immer verlinke ich euch hier die anderen Blogs, die heute dabei sind:

 

Marie-Theres SchindlerPretty Little Summer

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit der Welt!

Ein Kommentar zu „Verpackungsinspiration für Weihnachtsgeschenke – Minimalistisch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.