Meine liebsten Podcasts #2

Handy und Kopfhörer

Ich liebe Podcasts. Ich habe euch vor über einem Jahr bereits mal meine Lieblingspodcasts vorgestellt, aber seitdem sind wieder ein paar neue dazugekommen. Und deswegen dachte ich, es wäre eine gute Idee, einen zweiten Teil zu machen.

Also hier sind sie: Meine (neuen) liebsten Podcasts.


Disclaimer: Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung. Ich gebe hier ausschließlich meine eigene Meinung und Empfehlung wieder.


Sprachnachrichten von Jacko Wusch

Jacko Wusch habe ich durch Youtube kennen gelernt und ich habe auch in meinem Beitrag über meine liebsten YouTuber über sie geschrieben. Ihr Podcast ist – wie der Name schon vermuten lässt – meistens ziemlich ungeskriptet und sie redet über das, was sie gerade beschäftigt. Meistens sind das Themen aus den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Positivität, Spiritualität. Also vielleicht nicht unbedingt für jeden etwas, aber wen diese Themen interessieren, dem kann ich die Sprachnachrichten nur ans Herz legen.

Podcast: Sprachnachricht von Jacko Wusch

Die Schaulustigen (Zeit online und Zeit Magazin)

Ich bin ein großer Fan von Sophie Passmann und ich bin ein großer Fan von guten Serien. Dieser Podcast vereint beides und das macht mich sehr glücklich. Sophie Passmann (u.a. Kolumnistin beim Zeit Magazin) bespricht in diesem Podcast zusammen mit dem stellvertretenden Chefredakteur des Zeit Magazins Matthias Kalle Serien und Filme. Sowohl die Streaming-Dienste als auch das lineare Fernsehen werden dabei in den Blick genommen. Dabei gibt es super Kategorien wie z.B. „Passmann spoilert“ oder „Kalles Top 3“ immer in einer anderen Kategorie.

Die beiden Hosts harmonieren so gut miteinander, dass es einfach Spaß macht, ihnen zuzuhören, selbst wenn man überhaupt kein Interesse am Thema hat. Eine neue Folge erscheint jeden zweiten Freitag und dauert meistens eine gute Stunde.

Große Liebe – große Empfehlung.

Podcast: Die Schaulustigen

Verstehen, fühlen, glücklich sein

Dieser Podcast ist etwas für alle, die sich mit Achtsamkeits-Themen auseinandersetzen wollen. Allerdings nicht nur auf einer rein spirituellen Ebene. Sinja Schütte ist Chefredakteurin der Zeitschrift Flow und Boris Bornemann ist Meditationsforscher. Zusammen besprechen sie in kurzen Folgen von etwa einer halben Stunde Themen des Alltags aus der Perspektive der Achtsamkeit und – das finde ich besonders spannend – wissenschaftlich fundiert.

Jede Woche gibt es eine neue Folge.

Podcast: Verstehen, fühlen, glücklich sein.

Hotel Matze

Hotel Matze ist, glaube ich, unter Podcast-Liebhabern nicht wirklich ein Geheimtipp. Aber der Vollständigkeit halber soll er hier nicht fehlen.

Matze Hielscher, Mitgründer von Mit Vergnügen, führt in seinem Podcast sehr intensive und lange Interviews mit den verschiedensten Persönlichkeiten. Autoren wie Charlotte Roche oder Sybille Berg, Unternehmer wie Tarek Müller von About You, Künstler und Musiker wie Bosse, Henning May oder Hauschka – sie alle bekommt Matze vors Mikrofon und stellt ihn Fragen, die man sonst in Interviews vielleicht nicht hören würde.

Meiner Meinung nach nicht nur ein sehr interessanter und spannender, sondern auch inspirierender Podcast, in den ihr auf jeden Fall mal reinhören solltet.

Podcast: Hotel Matze

Na, war etwas Neues für euch dabei? Oder habt ihr noch weitere Empfehlungen? Dann lasst sie mir doch gerne in den Kommentaren da!

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit der Welt!

Meine Lieblings-Podcasts

Podcasts

Mit diesem Beitrag möchte ich gerne eine neue Reihe starten mit dem Titel #meineliebsten. In dieser Reihe stelle ich euch meine Lieblingsdinge aus verschiedenen Kategorien vor. Den Anfang machen heute Podcasts.

 

Außerdem würde ich mich riesig darüber freuen, wenn andere Blogger sich an dieser Reihe beteiligen und sie mit #meineliebsten teilen und wir uns gegenseitig verlinken.

 


Disclaimer: Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung. Ich gebe hier ausschließlich meine eigene Meinung und Empfehlung wieder.


 

So wirklich für mich entdeckt habe ich Podcasts eigentlich erst vor etwa einem Jahr oder etwas länger. Seitdem bin ich aber infiziert. Ich höre sie beim Autofahren, beim Aufräumen, wenn ich mich morgens fertig mache, auf dem Weg zur Arbeit oder in die Uni. Sie sind Unterhaltung, Inspiration, manchmal auch nur Hintergrundgeräusch und ich liebe viele verschiedene Arten von Podcasts. Lustige, ernste, interessante, traurige …  Für jede Gefühlslage gibt es etwas. Also hier kommt meine Liste (nicht nach Präferenz geordnet):

 

 

A mindfull mess

Auf den Podcast von dariadaria wurde ich über ihren Instagram-Account aufmerksam. Hier spricht sie viele Themen an, die sie auch auf Instagram behandelt, also Dinge wie Nachhaltigkeit und Fair Fashion, aber nicht nur. Es gibt Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, manchmal liest sie einfach nur aus einem Roman vor oder sie spricht über aktuelle Themen und Meinungen. Letztere Episoden sind oft sehr spontan aufgenommen und nicht geskriptet, was aber ihren Charme durchaus ausmacht.

Liebste Podcasts: A Mindfull Mess

Meme Girls

Dieser Podcast fällt definitiv in die Kategorie „Seichte Unterhaltung“ und das meine ich absolut nicht abwertend. Ich verfolge schon lange den Youtube-Kanal von Lenaturnsgreen, die hier Lifestyle-, Beauty- und Comedyvideos hochlädt. Ich mag ihre Art sehr und finde ihre Videos schon immer unglaublich lustig. Den Podcast nimmt sie zusammen mit ihrer langjährigen Freundin und Mitbewohnerin Lea auf und eigentlich gibt es kein Konzept, sondern die beiden Unterhalten sich einfach drauflos. Das ist ausnahmslos immer sehr amüsant und ich ertappe mich manchmal dabei, wie ich mich in die Unterhaltung mit einschalte und auch meinen Senf dazugebe, bis mir auffällt, dass die beiden mich ja nicht hören können und dass dieses Gespräch auch schon vor mehreren Tagen aufgenommen wurde.

Liebste Podcasts: meme girls

Was jetzt von Zeit online

Montags bis freitags gibt es täglich morgens eine neue Folge dieses Podcasts, der in 10-15 Minuten die aktuellsten Nachrichten zusammenfasst. Auf zwei bis drei Themen gehen die Redakteure dabei etwas tiefer ein und führen auch immer kurze Interviews mit „Experten“ (meistens Ressortleiter oder Redakteure in diesem speziellen Feld bei der Zeit). Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht jeden Morgen die neueste Folge zu hören, während ich mich anziehe, schminke, die Haare mache. So habe ich einen Überblick über die wichtigstens Nachrichten und kann gut informiert in den Tag starten.

Liebste Podcasts: Was jetzt Zeit online

Zeit Verbrechen

Ein absolutes Muss für alle, die auf True Crime-Geschichten stehen. Die Chefredakteurin des neuen Magazins Zeit Verbrechen führt hier ein Gespräch mit dem Ressortleiter Wissen der Zeit über vergangene Kriminalfälle. Dabei haben sie meistens ein übergeordnetes Thema, wie etwa, warum Zeugen lügen und besprechen anhand dessen beispielhafte Fälle. Dabei werden immer wieder Abgründe der Menschlichkeit eröffnet, aber auch Fragen aufgeworfen, gegenüber dem Justizsystem, der Polizei oder auch an der Rechtsmedizin. Dieser Podcast ist wirklich unglaublich spannend und interessant und ich finde es immer traurig, dass es nur alle zwei Wochen eine neue Folge gibt.

Lieblings Podcasts: Zeit Verbrechen

unter eins – der FEMALE FUTURE FORCE Podcast

„unter eins“ ist ein Begriff aus dem Journalismus und er bezeichnet eine Interviewsituation. Wenn unter eins interviewt wird, dann wird das komplette Gespräch ohne Schnitte genauso wiedergegeben, wie es stattgefunden hat. Dementsprechend sind manche Folgen hier etwas länger als andere, aber das macht meiner Meinung nach überhaupt nichts, da ausschließlich enorm interessante Personen befragt werden. Redaktionsleiterin des Online-Magazins Edition F Silvia Follmann führt hier Gespräche mit den verschiedensten Persönlichkeiten. Dabei geht es hauptsächlich um deren Werdegang, wie sie wurden, wer sie heute sind und worin ihr Erfolg begründet liegt. Bisher sind erst vier Folgen online, aber jede einzelne fand ich ausgesprochen interessant und vor allem inspirierend.

Lieblings Podcasts: unter eins

 

So, das war’s auch schon mit meiner Liste. Ich hoffe, ihr konntet vielleicht ein paar neue Ideen finden oder überhaupt erstmal ein paar Podcasts kennen lernen, falls das Medium noch ganz neu für euch ist.

Was sind eure liebsten Podcasts? Lasst mir auch noch ein bisschen Inspiration da in den Kommentaren!

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit der Welt!