Letzte Woche habe ich euch die Kampagne für Saubere Kleidung vorgestellt, heute soll es um Tierrechte gehen.


Die Entscheidung, mich vegetarisch zu ernähren, habe ich eigentlich vor allem aus Gründen des Klimaschutzes und der CO2-Emission durch die Fleischindustrie getroffen. Seitdem ich mich aber intensiver damit auseinandersetze, spielen ethische Aspekte, wie Tierschutz und -rechte auch eine immer größere Rolle für mich.

Animal Equality Germany

Hier bin ich auf die Tierschutzorganisation Animal Equality aufmerksam geworden. 2018 wurde sie als Top Charity ausgezeichnet und hat inzwischen Büros in acht Ländern, auf vier Kontinenten. Diese arbeiten zusammen mit Unternehmen, mit der Politik und der Gesellschaft.

Logo von Animal Equality

Das Ziel:

Tierleid verhindern.
Dies geschieht vor allem durch die Aufdeckung grausamer Praktiken in der Tierindustrie, aber auch durch Projekte und Kampagnen. Bei ihrer Arbeit baut die Organisation auf vier strategische Säulen: Recherchen, Bildungskampagnen, Unternehmenskampagnen, Tierschutzrecht.

Die Erfolge zeigen sich unter anderem darin, dass z.B. nach der Veröffentlichung von Recherchen in Mastbetrieben immer wieder Verurteilungen wegen Tierquälerei stattfinden.

Wie kann ich helfen?

Wenn ihr spenden wollt, habt ihr die Möglichkeit einer einmaligen oder einer monatlichen Spende. Bei beidem könnt ihr einen individuellen Betrag festlegen. Auf der Internetseite wird auch aufgeschlüsselt, wo die Spenden hingehen: 5% fließen in Kampagnen an Politik und Unternehmen, 19% in Straßen- und Bildungskampagnen, 30% in Veröffentlichungen und Bildungskampagnen und 46% in Online-Bildungskampagnen.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit der Welt!

Wenn dir das gefallen hat, magst du vielleicht auch ...

4 Kommentare

  1. Liebe Anika,
    wenn ich ehrlich bin nerven mich die Spendenaufrufe zu Weihnachten nur noch. Da kann das Anliegen noch so wichtig sein. Ich Spende im Laufe des Jahres immer mal wieder und habe auch einige Spenden-Abos.
    Alles Liebe
    Annette

  2. Ich spende hin und wieder gerne an Organisationen, die mir am Herzen liegen. Das ist z. B. die DKMS oder die Krebshilfe. Schließlich kann es jeden treffen.

    Aber natürlich verstehe ich das hier genannte Anliegen ebenfalls.

  3. Eine schöne Sache! In diesem Jahr habe ich auch schon hier und da gespendet! Ich finde es sehr wichtig, zu helfen! Es hat nicht jeder so gut wie wir!

    Liebe Grüße
    Jana

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website nutzt Google Analytics. Bist du nicht damit einverstanden, getrackt zu werden, klicke einfach hier.