1000 Fragen an mich selbst #15 | Fragen 481-500

Oh mein Gott, mit diesem Beitrag habe ich die Hälfte der 1000 Fragen geschafft. Damit rückt ein Ende langsam in Sicht. Das heißt nicht, dass ich diese Reihe so schnell beenden möchte, denn es macht immer noch Spaß, die Fragen zu beantworten.

Ab und zu finde ich einzelne Fragen etwas unsinnig oder verstehe sie nicht ganz. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass Fragen doppelt gestellt werden oder in etwas abgewandelter Form schon einmal vorkamen. Aber dennoch: Die meisten Fragen sind doch ziemlich spannend und es ist immer wieder interessant über bestimmte Dinge nachzudenken, über die ich sonst nie nachdenken würde.

Aber jetzt nicht mehr viel geredet, los geht’s!


481. Bei welcher Fernsehsendung schaltest du sofort um?

Da ich so gut wie kein Fernsehen schaue – bei gar keiner.

 

482. Wann hast du zuletzt jemandem vorgelesen?

Im Frühjahr im Urlaub, da habe ich meinem Freund was aus meinem Buch vorgelesen, weil ihm langweilig war 😀

483. Bist du gut in Small Talk?

Überhaupt nicht. Wenn ich ehrlich bin, langweilt mich Small Talk in den meisten Fällen sehr.

484. Welche Nachricht hat dich in letzter Zeit stark berührt?

Die Nachrichten aus Chemnitz vor einigen Wochen haben mich schon sehr berührt. Nicht wirklich in einem positiven Sinne, sondern eher auf die Art, dass sie mich extrem beunruhigt haben.

485. Welche Sprache würdest du gerne gut beherrschen?

Als nächstes Spanisch. Das nehme ich mir schon seit Ewigkeiten vor, zu lernen, ich hoffe, dass ich es in den nächsten Monaten endlich mal in Angriff nehme. Und dann wäre Italienisch vielleicht auch noch schön.

 

486. Kannst du Kaugummiblasen machen?

Nur ganz kleine.

 

487. Welcher deiner Geburtstage hat dir am besten gefallen?

Immer in Erinnerung bleiben wird mir wohl eine Kindergeburtstagsfeier. Ich glaube, da wurde ich 11 oder 12 … Ich habe im November Geburtstag und in diesem Jahr hat es einen Tag vorher richtig viel geschneit. Mein Papa hatte eine Schnitzeljagd/Schatzsuche durch den gesamten Ort organisiert und so sind wir einen ganzen Nachmittag durch dick eingepackt durch den Schnee gestapft auf der Suche nach Hinweisen. Wieder zu Hause angekommen, plünderten wir natürlich die gefundene Schatztruhe voller Süßigkeiten, es gab Kakao und einen Film auf Leinwand.

 

488. Welche Floskel benutzt du zu oft?

„Wird schon.“ Das soll halt positiv  und optimistisch klingen, aber irgendwie ist es doch auch total abgedroschen und es hat halt nie einen wirklich Bezug zu der konkreten Situation.

 

489. Kannst du dich leicht in Zeichentrickfilme hineinversetzen?

Wenn sie realistische Charaktere haben, klar.

 

490. Suchst du dein Waschmittel nach dem Duft aus?

Nein. Nach dem Preis.

1000 Fragen an mich selbst
491. Kommt es dir so vor, als wäre das Gras des Nachbarn immer grüner?

Ich denke, es ist vollkommen normal, hin und wieder zu denken, dass es bei anderen besser läuft als bei einem selbst. Oder, dass irgendjemand etwas hat, was du nicht hast oder etwas macht, was du nicht machst. Aber solange, das nicht in Neid ausartet und man sich immer wieder auf das zurück besinnen kann, was man selbst hat, finde ich das halb so wild.

 

492. Welchen gesunden Snack magst du am liebsten?

Nüsse und Trockenfrüchte.

 

493. Wie fest ist dein Händedruck?

Wenn ich früher Leute kennen gelernt habe, die erheblich älter waren als ich und ich denen die Hand geben musste, gab es danach oft Bemerkungen darüber, dass ich doch mal zupacken soll. Ich war aber auch immer ein wenig schüchtern und das hat bestimmt damit zusammengehangen.

Inzwischen habe ich gelernt, dass der Händedruck ein entscheidender erster Eindruck ist – ich merke auch selbst, wie ich Leute aufgrund ihres Händedrucks einschätze – und bin auch um einiges selbstsicherer geworden. Daher achte ich jetzt immer extra darauf, dass meine Hand kein toter Fisch in der des Anderen ist.

 

494. Schreibst du häufig etwas auf, damit du es dir besser merken kannst?

Ständig.

 

495. Worauf hast du zuletzt mit Ja geantwortet?

Auf die Frage der Kassiererin, ob ich einen Kassenzettel haben möchte.

 

496. Welche Mahlzeit am Tag magst du am liebsten?

Frühstück. Sollte inzwischen eigentlich bekannt sein.

 

497. Schläfst du manchmal beim Fernsehen ein?

Nicht nur manchmal …

 

498. Wie stark ist deine Sammelleidenschaft?

Nicht sehr stark. Ich kann eigentlich ganz gut Dinge wegschmeißen und ich sammle auch nicht bewusst irgendwas Spezielles.

 

499. Hältst du dich immer an den Plan, den du gemacht hast?

Ich gebe mir die größte Mühe. Dafür mache ich ja immerhin Pläne. Und ich mag es einfach sehr, zu wissen, was als nächstes passiert.

 

500. Welches Kunstwerk hat dich stark beeindruckt?

Da kann ich mich gar nicht festlegen. Eigentlich beeindruckt mich jedes Kunstwerk, weil ich mir einfach immer vor Augen halten musst, welches Talent die Leute besitzen müssen, die so etwas erschaffen. Und je nachdem aus welcher Zeit, die Werke stammen, finde ich es noch viel beeindruckender, weil die Mittel ja noch ganz andere waren, als heute. Man überlege sich z.B. mal wie Michelangelo die Decke der Sixtinischen Kapelle angemalt hat. Also mir persönlich platzt der Schädel, wenn ich versuche, mir das vorzustellen.


Hier kommt ihr zu den letzten Teilen:

#1 | Fragen 1-40: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-1-fragen-1-40/

#2 | Fragen 41-80: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-2-fragen-41-80/

#3 | Fragen 81-120: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-3-fragen-81-120/

#4 | Fragen 121-160: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-4-fragen-121-160/

#5 | Fragen 161-200: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-5-fragen-161-200/

#6 | Fragen 201-220: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-6-fragen-201-220/

#7 | Fragen 221-240: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-7-fragen-221-240/

#8 | Fragen 241-280: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-8-fragen-241-280/

#9 | Fragen 281-300: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-9-fragen-281-300/

#10 | Fragen 300-340: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-10-fragen-301-340/

#11 | Fragen 341-360: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-11-fragen-341-360/

#12 |Fragen 361-400: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-12-fragen-361-400/

#13 | Fragen 401-440: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-13-fragen-401-440/

#14 | Fragen 441-480: https://wanderingmind.de/1000-fragen-an-mich-selbst-14-fragen-441-480/

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit der Welt!

11 Kommentare zu „1000 Fragen an mich selbst #15 | Fragen 481-500“

    1. Mein Freund ist immer wieder „sauer“ auf mich, wenn ich bei seinen Lieblingsfilmen einschlafe. Aber das hat bei mir halt echt überhaupt nichts damit zu tun, dass der Film langweilig wäre oder so. Meistens ärgere ich mich total über mich selbst.

  1. Eine super tolle Blogparade und deine Antworten habe ich gerade verschlungen und mit meinen Antworten im Kopf abgeglichen. 🙂 Ich muss mir auch alles notieren, wirklich alles, eigentlich auch, dass ich etwas notiert habe. TV habe ich seit bald 8 Monaten nicht mehr geguckt und wenn mir eine Kaugummiblase gelingt, dann hängt sie über meinem ganzen Gesicht. 😉
    Ganz liebe Grüße
    Anita

    1. Haha, das kenne ich auch, wenn dann noch so ein kleiner widerspenstiger Kaugummirest irgendwo im Gesicht hängen bleibt und mann bekommt ihn einfach nicht mehr weg 😀

  2. Spanisch würde ich auch wirklich gern lernen und nehme es mir auch immer wieder vor! Bisher sind es aber nur ein paar einzelne Wörter und Floskeln geworden 🙂 Diese Fragerunde finde ich sehr spannend, mal schauen, ob ich demnächst über eine Fortsetzung stolpere!

    Liebe Grüße
    Jana

  3. So viele Fragen finde ich fast zu persönlich, denn so kennen dich die Menschen schon, bevor man sie persönlich kennenlernt. Aba trotzdem eine nette Idee, so macht man sich auch selber gedanken und man ändert vlt was im Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.